Sperrungen

websitenieuw6

Sperrungen herunterladen

PC-Navigo kann auch die Sperrungen in Betracht nehmen die von den Behörden geplant und veröffentlicht sind. Die Produzenten des PC-Navigo, NoorderSoft, haben dazu eine Webservice eingerichtet, worin ein Datei mit allen Sperrungen in einem Format gespeichert sind, dass direkt von PC-Navigo gelesen werden kann. Diese Datei wird täglich unterhalten.

Um diese Möglichkeit zu benutzen muss man einmal pro Tag (oder Woche) Zugang zu Internet haben und diese Datei herunterladen mit dem Menü SPERRUNGEN HERUNTERLADEN.

Seit die Version 2010 werden auch Betriebsunterbrechungen so beibehalten, damit PC-Navigo jetzt auch ein Unterschied machen kann zwischen eine Vollsperre und eine Betriebsunterbrechung (was wichtig ist für Schiffe die unter einer geschlossenen Brücke durchfahren können).

PC-Navigo nimmt jetzt auch Beschränkungen in den Durchfahrtsabmessungen in Betracht. Wenn zB. bei einer Doppelschleuse die größte Schleuse gesperrt ist, werden die Abmessungen der kleinere Schleuse in der Liste aufgenommen, so dass der Rechner feststellen kann ob Ihr Schiff unter den Umständen noch passieren kann.

Die geplante Sperrungen können jetzt auch grafisch dargestellt werden.  Auch werden in PC-Navigo die Internet-Links zu den ursprünglichen Schifffahrtsnachrichten aufgenommen, so dass der Benutzer mit einem Klick die ursprüngliche Nachricht öffnen kann.

Seit Januar 2015 wird die Datei für die älteren Versionen (vor 2014)  nicht mehr aktualisiert!