Newsletter September
Bitte klicken Sie hier, wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird.

Vorwort
Lieber Kunde,

Die Seefahrt in den Niederlanden war in den letzten Wochen sehr wechselhaft. Sonne und Regen (mit viel Wind!) wechselten sich gegenseitig in schnellem Tempo ab.

Auch in anderen Ländern ist es im Moment nicht sehr einfach. Auf dem Kanal de la Meuse zwischen Givet und Charleville bei Vireux ist eine Obstruktion, die nach den letzten Meldungen zufolge noch mindestens bis zum 4. September andauert.

Unser Hilfecenter steht Ihnen nicht nur bei Problemen bei, sondern auch bei eventuellen Fragen zur Funktionalität von PC-Navigo. Es gibt Funktionen, die nicht alltäglich benutzt werden und daher wohlmöglich bei vielen Kunden unbekannt sind. Daher widmen wir diesen Newsletter den Tipps und Tricks aus dem Hilfecenter.

Viel Lesespaß wünschen,
Marc Persoons und Wim Kalfsvel, Sachleiter bei Periskal und Noordersoft



 

Peiling en Afstand

Abstand zur Maus

Eine Funktion, die Sie immer wieder in unserem Navigationsprogramm wiederfinden, ist das Messen und der Abstand durch den Maus-cursor. Früher war diese Information hinter dem Info-button untergebracht und man musste auf das Kartenfeld klicken. Heute ist diese Information ständig sichtbar, wie Sie in der Bildschirmaufnahme oben sehen können.

Areaalkaart

Fortgeschrittenes Routenplanen

Es gibt Momente, in denen PC-Navigo angibt, dass eine bestimmte Route nicht möglich ist. Der einfachste Weg herauszufinden an welcher Stelle das Problem liegt, ist indem man auf „Arealkarte“ klickt. Diese Option finden Sie unter Ansicht -> Arealkarte. Dort sehen Sie genau wo Sie entlangfahren können. Schauen Sie sich außerdem noch die zweite Bildschirmaufnahme oben an. Um herauszufinden, wo die Route blockiert wird, können Sie verschiedene Faktoren einschalten und prüfen. Gehen Sie dafür zur oberen rechten Ecke vom Bildschirm. PC-Navigo wird die ausgeblendeten Faktoren nicht mehr in Ihre Routenplanung einbeziehen, wenn Sie das wünschen. In der unteren Bildschirmaufnahme sehen Sie beispielsweise wie die Funktion für den zugelassenen Tiefgang ausgeschaltet ist, was die Routenplanung nun doch ermöglicht. Das Ausschalten der Funktionen erfolgt jedoch ausschließlich auf eigenem Risiko.

Factoren

 

 

 

 

 

Copyright  2017 Periskal, All rights reserved.