Newsletter September
Bitte klicken Sie hier, wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird.

Vorwort
Lieber Kunde,

Im vergangenen Monat gab es einige Fragen zu einigen Einstellungen in unserem System, die schwierig zu finden sind. Dazu gehören die Einstellungen zu den GPS-Abstandsringen und das Anpassen der Schiffsform. In diesem Newsletter erklären wir Ihnen wie Sie diese Einstellungen finden können.

Außerdem freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass PC-Navigo an der NEVA Handelsmesse (vom 19.09. – 22.09.) in St. Petersburg in Russland teilnehmen wird. Detaillierte Karten der russischen Binnengewässer sind seit kurzem in unserem Webshop verfügbar. Wir haben viele Mühen in eine korrekte Übersetzung aus dem Russischen investiert und auf der NEVA werden wir in Zusammenarbeit mit unseren russischen Händlern der Abris LLC eine russische Version von PC-Navigo promoten.

Wir werden auch auf der Europort präsent sein, welche in den Niederlanden am Ahoy in Rotterdam vom 7. Bis zum 10. November stattfinden wird. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte folgenden Link: https://www.europort.nl/en

Viel Lesespaß wünschen Ihnen,
Marc Persoons und Wim Kalfsvel, CEOs von Periskal und Noordersoft



 

 

Abstandsringe

Im vergangenen Monat haben wir einige Fragen zu den GPS-Abstandringen von PC-Navigo erhalten. Deshalb werden wir Ihnen nun einige Tipps geben, wie Sie diese Ringe (un)sichtbar machen können und wie Sie deren Abstände einstellen können. Gehen Sie dazu auf Ihre Flottenliste via “Bearbeiten -> Schiffsliste”. Hier finden Sie in dem Reiter “Schiffsform” die Optionen “Zeigen … Abstandsringe” und “Im Abstand von …m”. Hier können Sie die Anzahl der Ringe und deren Abstände zueinander anpassen. Zum Beispiel: 5 Ringe, mit einem Abstand von jeweils 100m.

 

Anpassen der Schiffsform

Diese Funktion finden Sie ebenfalls unter “Bearbeiten -> Schiffsliste”, nur wählen Sie diesmal den Reiter “Ikon Schiffsform“ aus. Hier können Sie dann das Symbol für Ihre Schiffsform anpassen, welches auf der Karte mit dem Pfeil Ihrer Wahl angezeigt wird. Vergessen Sie dabei nicht die Größe auf mindestens 1 zu stellen. Um den Pfeil als permanenten Ersatz für die Schiffsform in “Schiffsform” zu benutzen, ändern Sie die Option “Schaltskala“ von automatisch auf 1500. In diesem Fall geht der Pfeil erst dann wieder in die Schiffsform über, sobald die Größe unter 1:1500 liegt. Auf diese Weise können Sie den Pfeil teilweise ständig als Ihr Symbol auf der Karte nutzen.

Factoren

 

 

 

 

 

Copyright  2017 Periskal, All rights reserved.